.
Home
News-Archiv
Forum
Impressum
Suche
.
Allgemeines
Klassen
Rassen
Gegenstände
Monster
Magie
.
Off. PlugIns
KnightsoftheNine
Shivering Isles
Patche
.
.
Interviews
Previews
Bilder
Videos
Presse
Links
.
Komplettlösung
Quests
NPC's+Item's
Tips/Tricks
Karten
FAQ
.
Hardware
Charakter-Tool
Editor
MODs
Patche
.
Besonderheiten
Screenshots
Hilfe



scharesoft.de

www.oblivion.melian.cc

www.ntrpg.org/

talosplaza.alceleniel.de

www.tes.newraven.net

www.oblivionmodgods.de

 

Neues von w4oblivion
Geschrieben von Brokkr   
Dienstag, 17. Januar 2006

Die Wartenden von waiting4oblivion haben eine neue Datensammlung veröffentlicht, die wie immer sehr umfangreich ist. Die interessantesten Dinge sind hier noch mal zusammengefasst und übersetzt:

- Dual Wielding ist deshalb nicht im Spiel, weil sie Oblivion individuell halten und nicht zu sehr dem Massengeschmack anpassen wollten.
- Die Oblivion-Arena ähnelt mehr den Gladiatoren-Arenen des Römischen Reiches, als dem Fantasy-Flair des restlichen Spieles. Hier wird es mehr um Blut und Tapferkeit gehen, als um Prunk.
- Kein einziges Stück Land wird zufallsgeneriert sein, jeder Spieler wird dasselbe Land durchqueren, wie alle anderen auch.
- am 10. Januar war Oblivion noch nicht gold.
- Das Pferdereiten wird sowohl in Ego- als auch in Verfolgerperspektive möglich sein. Allerdings wird die Steuerung beim Reiten etwas komplizierter sein, weshalb die 3.-Person-Sicht empfohlen wird.
- Es wird kein Gesinnungs-System wie im D&D-Universum geben, sondern das Verhalten der NPC gegenüber dem Char wird von rühmlichem oder unrühmlichem Verhalten und seinem Charisma abhängen.
- Es wird einige sehr sehr grosse Dungeons geben.
- Levitation ist zwar nicht mehr im Spiel, aber sie kann durch andere Zaubersprüche ersetzt werden und spezielle Stellen, an die man nur durch Levitation herankäme, gibt es nicht.
- Die Stärke eines Zauberspruches steigt genauso in Rängen an, wie die dem Spruch entsprechende Zauberschule. Man kann also nur dann den verstärkten Spruch sprechen, wenn man in der Schule aufgestiegen ist.
- Man wird Pfeile vergiften können.
- Während des Blockens mit dem Schild wird man sich nur sehr langsam bewegen können. Und es sind nur Angriffe von vorn blockbar. Man muss also darauf achten, nicht von Gegnern umzingelt zu werden. Auch wird der Schild durch´s Blocken abgenutzt und lässt immer mehr Angriffe durch. Still dazustehen und sich den Schild vor´s Gesicht zu halten, ist also tötlich. Mit Zweihändern wird man auch blocken können.
- Die richtige Klasse zu wählen, wird sehr wichtig sein, denn nur die sieben klassenspezifischen Hauptfertigkeiten zählen beim Level-Aufstieg.
- Die Anzahl der durch die Stadt wandernden NPC wird sehr stark variieren. Sie ist von deren Plänen, der Tageszeit und Ereignissen abhängig.
- Mit dem Mausrad wird man von der Ego-Sicht in die Verfolger-Sicht zoomen können und umgekehrt, während der Waffenwechsel über die den Items zuordenbare Tasten geschieht.
- Oblivion wird im Jahre 433 der Dritten Ära spielen, also sechs Jahre nach Morrowind.
- Ein Wort zu Drachen: Sie sind keinesfalls restlos verschwunden aus Tamriel. Es gibt für Drachen viele Möglichkeiten, sich zu verbergen. Das Imperium hat einen Pakt mit den noch existierenden Drachen Tamriels geschlossen und wird sie in der allerhöchsten Not um Hilfe bitten. Und eine Daedrische Invasion könnte beispielsweise ein sehr guter Grund sein.

 
< Zurück   Weiter >

 

.
.
.

 

Powered by JOOMLA