.
Home
News-Archiv
Forum
Impressum
Suche
.
Allgemeines
Klassen
Rassen
Gegenstände
Monster
Magie
.
Off. PlugIns
KnightsoftheNine
Shivering Isles
Patche
.
.
Interviews
Previews
Bilder
Videos
Presse
Links
.
Komplettlösung
Quests
NPC's+Item's
Tips/Tricks
Karten
FAQ
.
Hardware
Charakter-Tool
Editor
MODs
Patche
.
Besonderheiten
Screenshots
Hilfe



scharesoft.de

www.oblivion.melian.cc

www.ntrpg.org/

talosplaza.alceleniel.de

www.tes.newraven.net

www.oblivionmodgods.de

 

Stadt und Land
Geschrieben von zyklop   
Sonntag, 15. Januar 2006

Städte und interessante Orte

Image

Es gibt insgesamt neun verschiedene (größere) Städte in der Provinz Cyrodiil, darunter die imperiale Hauptstadt und das zerstörte Kvatch.
Alle Städte sind mit Straßen verbunden, zusätzlich gibt es mehr als 12 kleinere Ansiedlungen. Dazu kommen über 200 Dungeons, jeder einzelne wurde von Hand designed, alles in allem gibt es über 1000 sog. "interessante Orte" zu entdecken (bei Morrowind waren es gerade mal 400).

  • Anvil findet man im Südwesten. Es ist eine Hafenstadt im italienischen Stil, im Stadtbild herrschen Steingebäude mit roten Dachschindeln vor.

  • Bravil im Süden liegt in der Nähe des Schwarzen Sumpfs und ist recht unansehnlich, mit kleinen runtergekommenen Gebäuden, eine typische Argonier-Stadt.

  • Bruma im Norden ist eine für Skaals typische Stadt der Nordmänner. Dort liegt die meiste Zeit über Schnee und das offizielle Stadt-Symbol ist ein Adler.

  • Chorrol liegt nordwestlich der Kaiserstadt, es hat 26 Häuser, eine Stadtmauer, eine Festung und eine Kirche mit grünen Fenstern. Erbaut wurde sie im typisch imperialen Stil (vergleichbar mit Seyda Neen oder Ebenherz), die Gebäude sind zumeist dreistöckig, teils auch mit einem Keller.
    Das Stadtsymbol ist ein Baum und der hier verehrte Gott heißt Stendar.

  • Cheydinhal liegt im Nordosten. Die Stadt besteht größtenteils aus hölzernen Gebäuden, berühmtestes Merkmal ist der Paradies Teich inmitten einer natürlichen Umgebung. Die dort verehrte Gottheit ist Arkay.

  • Die Kaiserstadt liegt auf der zentralen Insel und ist die Hauptstadt. Sie ist etwa 2,5mal so groß wie Vivec (Morrowind), das Hauptviertel hat etwa 100 Gebäude, über 100 NPC´s und einen Hafen. Die Steingebäude sind im römischen Stil erbaut, jede Menge weißer Marmor und Säulen, dazu mit Grünspan überzogene Runddächer. Die Haupt-Gottheit ist Talos *Tiber Septim*, außerdem gibt es zu allen 9 Gottheiten Statuen.

  • Leyawiin wurde im südlichen Dschungel erbaut, rustikale, braune Holzhäuser im Farmstil mit langgezogenen Dächern zieren das Stadtbild. Sie erstreckt sich über den Niben-Fluss, mit Stadtteilen an beiden Ufern. Eine mächtige Turmfestung wurde in der Mitte des Flusses auf einer Insel errichtet. Insgesamt hat die Stadt drei Festungen, fünf Kasernen, fünf Torhäuser, neunzehn Türme, eine Kirche, einen Marktplatz und 21 normale Wohnhäuser.

  • Kvatch im Südwesten liegt in Trümmern, seit sie von Daedra angegriffen wurde. Erbaut wurde es einst im imperialen Stil, ähnlich Caldera in Morrowind. Der dort verehrte Gott ist Akatosh.

  • Skingrad liegt im Südwesten. Seine einzelnen Stadtteile sind mit Brücken untereinander verbunden. Große, graue Steingebäude dominieren das Stadtbild.
  •  

 
< Zurück   Weiter >

 

.
.
Aktuell 1 Gast online
.

 

Powered by JOOMLA