.
Home
News-Archiv
Forum
Impressum
Suche
.
Allgemeines
Klassen
Rassen
Gegenstände
Monster
Magie
.
Off. PlugIns
KnightsoftheNine
Shivering Isles
Patche
.
.
Interviews
Previews
Bilder
Videos
Presse
Links
.
Komplettlösung
Quests
NPC's+Item's
Tips/Tricks
Karten
FAQ
.
Hardware
Charakter-Tool
Editor
MODs
Patche
.
Besonderheiten
Screenshots
Hilfe



scharesoft.de

www.oblivion.melian.cc

www.ntrpg.org/

talosplaza.alceleniel.de

www.tes.newraven.net

www.oblivionmodgods.de

 

Erster Eindruck von Oblivion bei IGN
Geschrieben von zyklop   
Dienstag, 21. Mrz 2006

Das Gamernetzwerk IGN hat auf drei Seiten einen "Ersten Eindruck" über Oblivion veröffentlicht, darin gehen sie genauer auf die Hardware-Anforderungen (wer in seinem PC eine schlechtere Grafikkarte als eine 6800GT hat, sollte lieber zur XBOX-Version greifen), den gegenüber Morrowind veränderten Kampfstil (abwechselnd angreifen und blocken) und das in den Augen des Testers irritierende Inventory-Interface ein. Dieses verwendet statt eindeutiger Beschreibungen lediglich Symbole (eine Feder, ein Herz, ein Gesicht), was anfangs zu Verwirrung führen kann.

Die Tester beschreiben in ihrer anschließenden Review der XBOX-Version den Bereich hinter den Oblivion-Portalen und loben vor allem das Schnell-Reise-System. Des weiteren fanden sie heraus, das man u.a NPC´s in der Wildnis treffen kann, die man zwar formal zu einem best. Ziel begleiten soll, die aber sehr viel tougher sind als der Spieler selbst und die man prima als Begleiter nutzen kann, um gefährliche Dungeons zu erforschen. Die NPC´s dienen in solch einem Fall quasi als unfreiwilliger Söldner.

Die Animationen der Gegner sind sehr viel lebhafter und flüssiger als beim Vorgänger Morrowind. Es ist im übrigen ratsam, häufig zu speichern (was überall möglich ist), denn rasch können die Dinge in Oblivion sich gegen einen wenden...

Link zum IGN-Artikel

Link zu unserem Forum 

 
< Zurück   Weiter >

 

.
.
.

 

Powered by JOOMLA