.
Home
News-Archiv
Forum
Impressum
Suche
.
Allgemeines
Klassen
Rassen
Gegenstände
Monster
Magie
.
Off. PlugIns
KnightsoftheNine
Shivering Isles
Patche
.
.
Interviews
Previews
Bilder
Videos
Presse
Links
.
Komplettlösung
Quests
NPC's+Item's
Tips/Tricks
Karten
FAQ
.
Hardware
Charakter-Tool
Editor
MODs
Patche
.
Besonderheiten
Screenshots
Hilfe



scharesoft.de

www.oblivion.melian.cc

www.ntrpg.org/

talosplaza.alceleniel.de

www.tes.newraven.net

www.oblivionmodgods.de

 

Verschwörungstheorie #344 und "Offizielles Lösungsbuch"
Geschrieben von zyklop   
Montag, 27. Februar 2006

Seit der Bekanntgabe von Details über den Anfang von Oblivion haben sich diverse User weltweit im offiziellen Bethesda-Forum über den Namen des illegitimen Sohns von Herrscher Uriel Septim beschwert - ihnen erscheint ein so profaner Name wie "Martin" einfach nicht passend^^

Nun will ein User sogar herausgefunden haben, das "Martin" nur ein Deckname von Bethesda ist, um die Presse zu täuschen. Seiner Meinung nach würde es sich in Wahrheit um einen anderen Bastard des Herrschers handeln - "Calaxes". Als Beleg für diese These führt er ein Buch aus der Imperialen Bibliothek an: Lady Benoch's Words and Philosophy

Ich denke, es wird höchste Zeit, das Bethesda das Spiel endlich rausbringt. Ansonsten findet noch irgend ein fleissiger TES-Fan raus, das Oblivion in Wahrheit das alte Morrowind ist - nur diesmal auf DVD und durch einen Cyrodiil-Mod aufgepeppt...Wink 

Dreist finde ich persönlich allerdings die Ankündigung des DataBecker-Verlags, am 31.03. bereits ein "offizielles Lösungsbuch" zu Oblivion veröffentlichen zu wollen. Abgesehen davon, das es sicher nicht "offiziell" sein wird, wage ich den Sinn solcher Schwarten auch zu bezweifeln. Wer wirklich mal irgendwo nicht weiterkommt, der findet doch in den zahlreichen Fan-Foren (darunter auch unserem Wink ) viel schnellere und bessere Hilfe. Und dafür muss er nicht mal einen Haufen Kohle für zweifelhafte Lösungsbücher wie dieses ausgeben...

Besucht uns in unserem Forum

 
< Zurück   Weiter >

 

.
.
.

 

Powered by JOOMLA